projekte 2011

keine delikatessen   zeitschrift für literatur
präsentation der # 15 "rampensau"
lesungen von: Thomas Ballhausen, Sandra Gugic und Jorghi Poll


4. märz 2011     wienstation

Horror House
celluloid film club

kuratiert von Fritz Kleibel

april–juni 2011     wienstation

Spider Baby © diaboliquemagazine.com

The Saddest Music in the World © www.kino.de

Reise ans Ende der Nacht
fotos und texte von Christian Wirlitsch

konzerte: Double BLU und Christian Wirlitsch


18. juni–2. juli 2011     wienstation

LUIMACHINE: BABY, YOU CAN´T PLAY MY GUITAR
  cd-präsentation & konzert
visuals by "LIVING VIZ"


27. august 2011     wienstation

Manuel Gras: Das Listenzimmer 2011
installation


22.september–6. oktober 2011     wienstation

MIMAMUSCH zu gast in der wienstation 1:

Sandy Shoeshine Rhapsody
eine roaring-twenties-slapstick-comedy


mit Stella Reinhold als Sandy
und Ines Maierbrugger als alles andere
musik und percussion: Martin Haiden
text und regie: Stefan Reiser

oktober 2011

MIMAMUSCH zu gast in der wienstation 2:

Das andere Schöne
eine zeitgenössische tanzperformance


von und mit: Clara Plessing und Christina Gruber

text und regie: Stefan Reiser

oktober 2011

Lichtungen - das FotografInnenkollektiv:

constructed site

Armin Bardel, Günther Brandstetter,
Sandra Fockenberger, Helena Manhartsberger


19. oktober–25. november 2011     wienstation

wienstation: die couch der armen

filmprojektionen

jänner–dezember 2011

"Das Kino ist eine gigantische Maschine zur Modellierung der gesellschaftlichen Libido geworden [...]" - es taugt als "Couch der Armen", wie der französische Psychoanalytiker Félix Guattari es nannte.

© 2016 by wienstation   lerchenfelder gürtel   bogen 28   1080 wien
 

  • w-facebook
  • White Google+ Icon